Angkor Children's Future hat ihre Mission erfüllt und die Aktivitäten Ende 2015 eingestellt


Auf der Basis einer strategischen Standortbestimmung hat der Vorstand der Vereinigung Angkor Children's Future (ACF) beschlossen, die Aktivitäten von ACF auf Ende des Jahres 2015 auslaufen zu lassen und die Vereinigung anschliessend aufzulösen.

Im Jahre 2001, also kurz nach Beendigung des grausamen Bürgerkrieges in Kambodscha unter Pol Pot und den Roten Khmer, hatten die zwei Gründerfamilien Seiler und Glaus begonnen, eine pragmatische und unkomplizierte Hilfe für eine kleine Zahl der vielen Kriegs-Waisenkinder zu etablieren. Zusammen mit Freunden und Bekannten hatten sie zu diesem Zweck damals die Vereinigung ACF gegründet und ein Waisenhaus aufgebaut und seither über 40 Waisenkindern während ihrer Jugendzeit ein Dach über dem Kopf, Wärme und Geborgenheit, Essen und Ausbildung gegeben.

Rund 15 Jahre später ist nun kürzlich das letzte "unserer" Kinder flügge geworden und konnte mit einer Ausbildung in ein unabhängiges Leben "entlassen" werden. Die Mission von ACF ist damit erfüllt und ihre Tätigkeit Ende 2015 eingestellt worden.  

Die Vereinigung Angkor Children's Future ist anlässlich der letzten ordentlichen Mitgliederversammlung am 29. Februar 2016 formell aufgelöst worden.

Wir danken bei dieser Gelegenheit all den Mitgliedern und Sympathisanten, die während dieser langen Zeit mitgeholfen haben, dieses bescheidene Hilfsprojekt ideell und finanziell am Leben zu erhalten.

Angkor Children's Future
Der Vorstand


(Dezember 2015)

Home | Sitemap | Empfehlen | System by cms box | Login